Startseite | Impressum   

Selbsthelfer e. V.

Idee Unsere Selbsthelfer-Projekte Neues Selbsthelfer-Projekt X Unterstützer Spender Mitglieder Presse Download Kontakt

Selbsthelfer-HOFFER-Projekt Bad Aibling

zurück zur Übersicht Selbsthelfer-Projekte


PROJEKT MÖBELBAU "HOFFER"
Ausgangssituation:

HOFFER waren als Hilfsmittel zum Sitzen und Verstauen für Menschen gedacht, die in Gemeinschaftsunterkünften leben müssen. Mittlerweile sind alle Massenunterkünfte aufgelöst und der Selbsthelfer e.V. hat neue Verwendungsmöglichkeiten für den HOFFER gesucht und gefunden: Denn auch Senioren können den HOFFER einsetzen, als Nothocker oder zum Verstauen vom Spielzeug der Enkel. Oder auch in Galerien oder Museen - zur Entlastung müder Beine. Ober in Wartebereichen...

Problemlösung: Kombimöbel "HOFFER"
Flüchtlinge, die im Gemeindegebiet Bad Aibling wohnen, bauten ab Anfang Juni montags HOFFER aus gebrauchten Kartonagen. Der HOFFER ist ein Quader, der gleichzeitig zur Aufbewahrung (wie ein Koffer) und als Sitzgelegenheit (als Hocker) verwendet werden kann. Mit Zuschnittmuster werden aus Altkartonagen Quaderteile geschnitten, diese verklebt und imprägniert. Gefache schaffen die notwenige Stabilität. Ein Griff erleichtert den Transport.

Die Projektlaufzeit endete zum Jahreswechsel 2016/2017.

Umsetzung:
Der Selbsthelfer-Verein unterstützt Regine Püschner, Mitglied im Kreis-Migration-Bad-Aibling, bei der Gründung der Selbsthelfer-Gruppe und stellt alle notwendigen Werkzeuge (große Schneidematten, Sicherheitslineale, Cutter, Brandschutzimprägnierung), die Schnittmuster und Baubeschreibungen zur Verfügung. Das Bauprojekt fand bei den Wohncontainern in der Krankenhausstraße statt.

Team:
Thomas Beck
Sepp Doll
Rosel Düsel
Martin Lahme
Regine Püschner


Kontakt:
Regine Püschner, 0171 / 26 25 363, regine9@gmx.de

Selbsthelfer-Projekt HOFFER Bad Aibling

Selbsthelfer-HOFFER-Projekt Bad Abiling, Juli 2016

7 fertige HOFFER - stolz präsentiert die Gruppe von Regine Püschner die HOFFER für die Rosenheimer Senioren.